Dr. med. univ. Doris Spreitzer
Fachärztin für Plastische, Ästhetische & Rekonstruktive Chirurgie
 
Helenenstraße 23
2500 Baden bei Wien
 
T +43 2252 20 66 07  F – 35
E info@doris-spreitzer.at
 
 
 

Fadenlifting

NATÜRLICHER STRAFFUNGSEFFEKT OHNE OPERATION

(Aptos Lift, Happy-Lift, Thread-Lift, Silhouette-Lift, contour-Lift)

Ist ein nichtchirurgisches Verfahren zur Gesichtsverjüngung. Um einen Lifting-Effekt zu erzielen werden Fäden in das Bindegewebe des Gesichtes eingebracht. Das Ziel ist eine Hebung des abgesunkenen Gewebes und eine Straffung des Gesichtes, der Stirnregion oder des Halses. Da verschiedene Firmen solche speziellen Fäden vertreiben, gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Namen.

 

Hauptsächlich werden Fäden verwendet, welche sich nach 1-2 Jahren wieder auflösen, dann kann der Eingriff wiederholt werden. Damen  oder Herren mittleren Alters  mit einer beginnenden bis mittelgradigen Erschlaffung des Gesichtes können vom Fadenlifting profitieren. Allerdings sollte das Gesicht nicht zu hager oder schlank sein, da es in diesem Fall zu Unregelmäßigkeiten kommen könnte.

 

Mit verschiedenen Fäden kann  auf unterschiedliche Bedürfnisse des Gesichtes eingegangen werden. Diese Technik kann auch mit einem klassischen Facelifting  kombiniert werden oder mit Botox, Hyaluronsäure, Eigenfett oder Laser.

 

Empfehlung der Expertin – Vor der Anwendung dauerhaft verbleibender Fäden, wird abgeraten, da es vereinzelt zu schweren Komplikationen kam

KURZINFO

 

  • Ambulant, in Lokalanästhesie 

  • Behandlungszeit 30 min

  • Gesellschaftsfähig nach 2-4 Tagen

  • Haltbarkeit 1-2 Jahre

Interesse? Fragen? Rufen Sie uns einfach an.

Wir beraten Sie gerne! 

02252 / 206 607 

info@doris-spreitzer.at