Dr. med. univ. Doris Spreitzer
Fachärztin für Plastische, Ästhetische & Rekonstruktive Chirurgie
 
Helenenstraße 23
2500 Baden bei Wien
 
T +43 2252 20 66 07  F – 35
E info@doris-spreitzer.at
 
 
 

Grundsätzlich unterscheiden sich die Operationstechniken im Lid- und Stirnbereich nicht, egal ob sie bei der Frau oder beim Mann angewendet werden.

Kleine Details machen den Unterschied.

 

Die moderne Oberlidkorrektur ist unbedingt im Zusammenhang mit der Augenbraue zu sehen. In manchen Fällen bedarf es zusätzlich einer Brauenhebung, Stirnstraffung oder einer Eigenfettunterspritzung um ein natürliches Ergebnis zu erreichen.

 

Das Unterlid gehört als ästhetische Einheit zur Wange. Sind in den meisten Fällen kleine Eingriffe ausreichend, können starke Tränensäcke oder dunkle Ringe unter den Augen in manchen Fällen eine Mittelgesichtsstraffung erforderlich machen.

 

Besonders rund um das Auge ist eine entsprechende Fettpolsterung wesentlich. Eigenfetttransfer (Lipofilling an Braue, Tränenrinne, Schläfe; Unterlidregion) ist somit in dieser Region eine häufige oder ergänzende Methode um zu einem natürlichen Ergebnisse zu erreichen. 

 

Mit hochmodernen Lasermethoden (Pearl/ Pearl fractional) kann als alleinige Therapie oder zusätzlich die Hautqualität verbessert und Falten geglättet werden.

Oberlidstraffung
(Blepharoplastik, Lidlifting) - häufig beim Mann
Lidstraffung beim Mann – nur nicht zu viel

Nach genauer Ausmessung wird überschüssige Haut entfernt und im inneren Augenwinkel das sogenannte „nasale Fatbag“ reduziert, das restliche Fettgewebe wird belassen. Ganz im Gegensatz zu früher üblichen und mittlerweile veralteten Methoden, ist man heute bedacht, möglichst viel Fettgewebe im Augenbereich zu belassen. 

 

Gerade das Fettgewebe, vorausgesetzt es liegt an der richtigen Stelle macht den jugendlichen und frischen Ausdruck aus. Falls erforderlich  wird heute Fett eher repositioniert als entfernt. Muskelfasern des Ringmuskels werden schonend, thermisch gestrafft.

 

Der Wundverschluss erfolgt mit feinsten Nähten, welche nach 5-7 Tagen entfernt werden. Diese Operation ist besonders gut verträglich, leichte Schwellungen können für wenige Tage auftreten. Im Allgemeinen ist man nach 5 Tagen wieder gesellschaftsfähig.

 

Empfehlung der Expertin – kleiner Eingriff mit enormer Wirkung

KURZINFO

 

  • Ambulant in Lokalanästhesie und Dämmerschlaf

  • OP-Zeit 1 h

  • Gesellschaftsfähig nach 2-5 Tagen

  • Alleine oder in Kombination mit Laserlifting, Brauenhebung, Stirnlifting, Unterlidstraffun, Eigenfett, Facelift 

Korrektur des hängenden Oberlides
(Korrektur der Levatorptose) - bei Mann und Frau ident

Unter Levatorptose versteht man eine zumeist angeborene Schwäche des Lidhebermuskles. Das Oberlid kann nur teilweise angehoben werden und bedeckt, je nach Ausprägung der Schwäche, die Pupille teilweise oder in seltenen Fällen fast vollständig.

 

Die Beeinträchtigung der Patienten liegt zum einen funktionell in einer Einschränkung des Gesichtsfeldes, da das Lid nicht vollständig angehoben werden kann und zum anderen ästhetisch; der Blick wirkt müde. Die Korrektur erfolgt ähnlich wie bei einer Oberlidstraffung. Zusätzlich wird der Lidhebermuskels gekürzt um das Anheben des Lides wieder zu gewährleisten.  

KURZINFO

 

  • Ambulant in Lokalanästhesie & Dämmerschlaf

  • OP-Zeit: 1 h

  • Gesellschaftsfähig nach 2-5 Tagen

Unterlidstraffung (Tränensachkorrektur, Faltenentfernung Unterlid) 
Unterlidstraffung von innen (transkonjunktivale Blepharoplastik, Tränensackkorrektur) 

 

In Lokalanästhesie und leichtem Dämmerschlaf wird ein kurzer Schnitt im Schleimhautbereich gesetzt. Zum Schutz des Auges werden weiche spezielle Haftschalen eingelegt. Überschüssiges Fettgewebe wird entfernt. Die Wunde verschließt sich von selbst, es werden keine Nähte gesetzt. Diese Methode der Unterlidstraffung eignet sich ideal zur Kombination mit dem Pearl Laserlifting und stellt in dieser Variante ein der modernsten Korrekturmöglichkeiten für das Unterlid dar.

 

Empfehlung der Expertin – bei deutlichen Tränensäcken und sonst straffen Unterlid

KURZINFO

 

  • Ambulant in Lokalanästhesie und Dämmerschlaf

  • OP-Zeit 1 h

  • Gesellschaftsfähig  sofort

  • In Kombination mit Laser; gesellschaftsfähig nach 3-5 Tagen 

  • Weitere Kombinationsmöglichkeiten Brauenhebung, Stirnlifting, Eigenfett, Facelift 

Unterlidstraffung von außen (Muskelstraffung) 

 

Zeigt der Unterlidbereich eine deutliche Erschlaffung der Muskulatur, wird die Narbe knapp unterhalb des Wimpernkranzes gelegt. Überschüssiges Fettgewebe wird entweder entfernt oder als Füllmaterial zum Auspolstern der Tränenrinne verwendet. So wird eine perfekte Korrektur der dunklen Augenringen erzielt.

 

Zur Stabilisierung des erschlafften Unterlides wird vom seitlichen Anteil des Muskels ein kleines Läppchen geformt und fixiert. Auf Wunsch können die Augen leicht schräg gestellt werden. In manchen Fällen ist es erforderlich eine sogenannte Kanthopexie durchzuführen um die Lidkante vor einem Absinken zu schützen. Zur Glättung feinster Fältchen kommt die Pearl-Lasertherapie zum Einsatz.  

 

Empfehlung der Expertin – bei erschlafftem Unterlid

 

KURZINFO

 

  • Ambulant in Lokalanästhesie und Dämmerschlaf

  • OP-Zeit 1-2 h

  • Gesellschaftsfähig nach 5-7 Tagen

  • Kombinationsmöglichkeiten mit Oberlidstraffung, Brauenhebung, Stirnlifting, Eigenfett, Facelift 

Straffung & Fixierung der Lidkante (Kanthopexie)

 

Darunter versteht man einen kleinen Eingriff am seitlichen Lidwinkel, entweder als alleinige Operation oder in Kombination mit oben beschriebenen Methoden. Um die Unterlidkante zu straffen oder vor einem späteren Absinken zu schützen, wird die seitliche Lidkante angehoben und fixiert. Auf Wunsch können mit dieser Methode die Augen katzenartig schräg gestellt werden.

 

Empfehlung der Expertin – zur Unterstützung oder zur Schrägstellung der Augen

KURZINFO

 

  • Ambulant in Lokalanästhesie und Dämmerschlaf

  • OP-Zeit 1 h

  • Gesellschaftsfähig nach 2-7 Tagen

  • Kombinationsmöglichkeiten mit Oberlidstraffung, Brauenhebung, Stirnlifting, Eigenfett, Facelift 

Lidstraffungen sind im Allgemeinen gut verträgliche und wenig belastende Operationen.
 

Schwellungen und eine etwaige Blaufärbung können für wenige Tage auftreten.

 

Folgende Maßnahmen führen zu einer schnelleren Regeneration und Rückkehr in den Alltag:

 

 

  • Auflegen von Cool Pack aus dem Kühlschrank (nicht aus dem Tiefkühlschrank)

 

  • Vermeiden Sie an den ersten beiden Tagen nach der Operation das Heben von schweren Lasten und Bücken (das könnte zu einer stärkeren Blaufärbung führen)

 

  • Lagern Sie zumindest tagsüber den Oberkörper etwas erhöht,  somit bildet sich die Schwellung schneller zurück

 

  • Lymphdrainagen sind bereit ab dem 2. Tag nach der Operation zu empfehlen (wir bieten Lymphdrainagen 1-2 x kostenfrei postoperativ an)

 

  • Kollagenkompressen eignen sich zur Regeneration der Hautstruktur (Reviderm)

 

  • Verwendung von Augentropfen für 5-7 Tage bei Jucken oder Kratzen der Augen

 

  • Pflege mit Cicaplast oder Cicalfate Wundheilungssalbe zur Entfernung der Krusten, und später zur Pflege der Narbe

 

 

NACHBEHANDUNG

METHODEN OHNE OP

Korrektur der Lidfalten mit muskelentspannendem Medikament
zur Behandlung der Lidfältchen (Krähenfüße) -
häufig auch beim Mann

Spezielle Unterspritzungen können eine Operation für Jahre hinauszögern. Feine Fältchen werden geglättet und die Augenbraue sanft gehoben. Eine spezielle Technik und viel Erfahrung sind wesentlich

 

Empfehlung der Expertin – jung bis mittleren Alters bei starker Mimik

KURZINFO

 

  • Ambulant, keine Ausfallszeit

  • wirkungseintritt 2-5 Tage

  • kein Sport, Sauna, Solarium am Tag der Behandlung sonst keine weiteren Einschränkungen

  • Behandlungsdauer 10 min

  • Haltbarkeit 4-6 Monate 

     

Lidstraffung mit Laser
(Pearl, Pearl fractional Laserlifting) -
ideal auch beim Mann

Das moderne Laserlifting wird sowohl am Oberlid als auch am Unterlid durchgeführt, als alleinige Therapie oder im Rahmen einer Operation. Eine neu entwickelte, eigene Wellenlänge ermöglicht eine ebenso schonende wie effektive Verjüngung im Lidbereich.

 

Der Pear/ Pearl- Fractional Laser von Cutera ist ein mid-infraroter ER:YSGG (Erbium: Yttrium Scandium Gallium Garnet, 2790 nm) Laser. Sein Absorptionskoeffizient liegt zwischen Er: Yag und CO²Laser. Hiermit konnte ein ideales Zusammenspiel von Abtragung (Ablation) und Thermalem Impact zur Tiefenstraffung erreicht werden. 

 

Nachhaltige Straffung und Faltenreduktion bei gleichzeitiger  Reduzierung der Ausfallszeit sind die großen Vorteile dieser Methode.

 

Empfehlung der Expertin – moderne Methode zur Verbesserung der Hautqualität und Fältchen

 

 

KURZINFO

 

  • Ambulant, in Lokalanästhesie 

  • Behandlungszeit 30 min

  • Gesellschaftsfähig nach 3-5 Tagen

  • Haltbarkeit 3-5 Jahre

     

METHODEN MIT OP AM OBERLID

METHODEN MIT OP AM UNTERLID

- sind technich gleich wie bei der Frau

LIDSTRAFFUNG BEIM MANN