Dr. med. univ. Doris Spreitzer
Fachärztin für Plastische, Ästhetische & Rekonstruktive Chirurgie
 
Helenenstraße 23
2500 Baden bei Wien
 
T +43 2252 20 66 07  F – 35
E info@doris-spreitzer.at
 
 
 

RUND UM IHRE BEHANDLUNG

NACH DER OPERATION

 

Operationen im Gesichtsbereich (Lidstraffung, Facelift)

 

  • Schonung für 3-7 Tage

  • Vermeiden Sie in den ersten Tagen längeres Bücken (es könnte zu einer Hämatomverfärbung oder Schwellung führen) 

  • Cool pack  oder Kollagenpads für 3 Tage

  • Haarewaschen bei Lidstraffung jederzeit möglich, beim Facelift 3 d nach OP

  • Facelift: Faceliftbandage für 1 Woche 24 h / d, in der zweiten Woche nur 6-8 Stunden 

  • Wundheilungssalbe auf Wunden / Narben: Cicaplast von  la Roche- Possey oder Cicalfate von Avene: bereits ab dem 2 P.O. Tag 2x täglich dünn, eventuell mit Watteträger auch auf liegende Nähte aufbringen. Bis zu 4 Wochen dezent eincremen. 

  • Klebestreifen belassen 

  • Sonnenschutz für 4-6 Wochen : Sonnenbrille, LSF 50 +

 

Operationen an der Brust / Körper / Liposuktion

 

  • Spezial-BH oder Kompressionskleidung für 4-6 Wochen 

  • Duschen ab 1. VW mit Duschpflaster möglich

  • Nach ca. 2 Wochen, wenn die Wunden geschlossen sind kann ohne Duschpflaster geduscht werden.  

  • Abklebender Wunden mit hautfreundlichem Pflaster für 2-3 Monate (Narbenpflege)

 

Narbenpflege

 

  • Ab dem 2. Verbandwechsel (ca. nach 7-14 Tagen ) 12 Stunden abkleben , 12 h eincremen (Cicaplast, Cicalfate) 

  • Wenn die Haut durch das Pflaster irritiert ist, Pausieren Sie die Klebestreifenund cremen mit Cicaplast ein bis sich die Haut wieder beruhigt hat. Dann kann wieder abgeklebt werden.

  • Keine direkte Sonne für 3 Monate

  • Echte Narbengels oder Narbensalben sollten erst nach 1 Monat aufgebracht werden und sind nur notwendig wenn die Narbe hart erscheint.

 

Sport   

1 . Woche       Gehen erlaubt & erwünscht, aber keine Anstrengung.

                     Heben 15 kg (außer Bauchdeckenstraffung max. 10 kg)  
 

2.-4. Woche  Forciertes Gehen, zum Beispiel Walken ohne Stöcke,

                    Crosstrainer langsam ohne Arme, Hometrainer

                    langsam, Pulsfrequenz max. 120/ min, Heben bis 15 kg

 

4.-6. Woche   Sportprogramm moderat ohne Erschütterungen wie z.B.

                     Tennis, Joggen, Hüpfen, intensives Tanzen,  Reiten
 

Ab 7. Woche   Es ist wieder alles erlaubt außer es wurde anders im Rahmen                         der Aufklärung besprochen

 

 

Speziell bei Brustvergrößerung / Implantat

 

  • Spezialtraining wird empfohlen

  • Reifen- BH ist erst nach 3 Monaten wieder erlaubt

 

 

 

 

 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN
(Patienten-Pass, Implantat-Pass)

 

Die Kosten der ästhetischen Operation werden nicht von einem inländischen Träger der Sozialversicherung oder der Krankenfürsorge übernommen und sind von der Patientin (dem Patienten) zu tragen. Eine Frist von zumindest zwei Wochen ist zwischen der abgeschlossenen ärztlichen Aufklärung und der Einwilligung einzuhalten.

 

Bitte bewahren Sie den Operationspass sorgfältig auf. Der Operationspass ist zur Einhaltung jeder weiteren Konsultation in Zusammenhang der ästhetischen Operation der betreuenden Ärztin (dem betreuenden Arzt) vorzulegen. Dieser Operationspass ersetzt nicht die gesetzliche Dokumentationspflichten (z.B. AsthOpG, ÄrzteG).

 

Informationen zu Brustimplantaten

 

Hersteller Adresse  

MENTOR/PERTHESE Santa Barbara , CA 93111 USA, www.mentorcorp.com

 

Vertreiber Adresse  

WERFEN Austria, A- 1220 Wien , Tillmann Gasse 5, www.werfen-austria.at

 

 

 

Mit der richten Vorbereitung und Nachbehandlung erreichen Sie das optimale Ergebnis und verkürzen die Regenerationszeit. Wenn Sie sich einer ästhetischen Operation unterzogen haben, bitten wir Sie, folgende Ratschläge zu befolgen.
VORBEREITUNG

 

Bitte bringen Sie etwaige angeforderte Befunde zur Operation mit.

Sollten Sie knapp vor dem Operationstermin erkranken, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

 

Bitte verzichten Sie auf die Einnahme folgender Medikamente und Substanzen 14 Tage vor der Operation:

 

  • Alle Medikamente in den Acetylsalicylsäure enthalten ist (z.B. Aspirin, außer es ist unbedingt erforderlich)

  • Knoblauch, Ingwer, Chili 

 

Bitte nehmen Sie am Tag vor der Operation nur leichte Speisen zu sich.

 

Nagellack oder Gelnägel können belassen werden, aber bitte relativ kurz gefeilt (3-5 mm)

 

Bitte lassen Sie all Ihren Schmuck und Wertgegenstände zu Hause. Bitte entfernen Sie all Ihre Piercings.

 

Bitte verwenden Sie ab 1 Tag vor OP keine öligen Duschgels, Bodylotion oder Badezusätze (nur leichte Lotion)

 

Im Falle eines Faceliftes, Waschen Sie bitte Ihre Haare am Tag vor der Operation und verwenden Sie keinen Festiger oder Haarspray. Bitte  tragen Sie leichte und eher dunkle, unempfindliche Kleidung und einfache Schuhe (keine Schnürschuhe) am OP Tag