Hauptinhalt

Logo Doris Spreitzer

Brustverkleinerung


Eine zu große Brust kann
eine schwere Last sein /

BH Träger schnüren ein, der Rücken ist belastet und an Sport kaum zu denken.

Um wieviel die Brust verkleinert werden soll, dürfen weitgehend Sie selbst bestimmen. Die neue Brust sollte aber zu Ihrem Körper passen.

Bei der Operation wird überschüssiges Gewebe entfernt, aus Ihrem eignen Brustgewebe wird ein interner BH geformt um für eine formschöne Fülle zu sorgen. Die Brustwarze wird angehoben und überschüssige, locker Haut entfernt. Die späteren Narben werden zart und sind nach 6 bis 12 Monaten kaum mehr sichtbar. Die Haltbarkeit ist dauerhaft.

Narbe

  • I-Schnitt / T-Schnitt Die Narbe verläuft rund um die Brustwarze, sowie als zarter Strich von Brustwarze bis zur Umschlagfalte der Brust. Beim T-Schnitt besteht ein zusätzlicher horizontaler Narbenverlauf in der Brustumschlagfalte.

Nehmen wir
uns das Problem
zur Brust.

Welche Möglichkeiten gibt es?


Kurz und knackig

Erfahrung? Mehr als 1.000 Brust-OPs /

Erfahrung mehr als 1.000 Brustoperationen
OP-Termin ab 2 Wochen nach Beratung
Eingriff werden alle persönlich von Dr. Spreitzer durchgeführt
OP-Dauer 2 - 3 Std.
Aufenthalt tagesklinisch
Schmerzen 50 % geringer, durch intraoperative Schmerzblockade
Gesellschaftsfähig nach 2 bis 3 Tagen
Sport moderat nach 2 Wochen, nach 4 Wochen alles möglich
Versicherung inkludiert
Kosten ab 6.290,-

Ihr Vertrauen ist für mich keine Grund-

voraussetzung. Ich möchte es mir verdienen /

Vorher-Nachher Bilder /

  • Über 100 Vorher/Nachher Fotos in allen Brustformen und Größen stehen zur Verfügung

Virtual Reality / 3D-Simmulation

  • Als erste Klinik Österreichs haben wir das Brust-Simulationsprogramm vor mehr als 5 Jahren eingeführt und bislang hunderte Simulationen durchgeführt.

Körpersilhouetten-Simulation

  • Spezielle Schalen in unterschiedlichen Größen werden in einen Sport BH eingelegt. So erhalten Sie eine Idee wie Ihre Silhouette später aussehen wird.


Als erste Klinik Österreichs haben wir das Crisalix-Brust-Simulationsprogramm vor mehr als 5 Jahren eingeführt.