Hauptinhalt

Logo Doris Spreitzer

1. BTX: Faltenbehandlung

    durch Muskelentspannung /

Alter Hase

 

BTX wird seit über 60 Jahren in der Medizin eingesetzt, von der Migränebehandlung bis zur Bekämpfung von übermäßigem Schwitzen oder Tennisarm. Es wird auch in anderen Bereichen wie Urologie oder Neurologie verwendet, oft in höheren Dosen als in der Ästhetik.
 

Fazit: BTX ist kein Wundermittel und auch kein Gift.
Es ist einfach ein bewährtes Medikament, das seit Jahrzehnten erfolgreich angewendet wird, sowohl in der medizinischen als auch in der ästhetischen Welt. Es entspannt die Muskeln, aber nur genau die, die behandelt werden sollen.

Einzigartige ästhetische Wirkung: 
Durch die Muskelentspannung werden mimisch bedingte Falten reduziert. Bereits eingekerbte Falten können jedoch nicht vollständig beseitigt werden und erfordern möglicherweise zusätzliche Therapien.

Anwendungsbereiche: 
BTX wird hauptsächlich im oberen Gesichtsbereich angewendet da wo sich die Zornesfalte breit macht die Stirn sich runzelt und Krähenfüße herumschwirren. Die Augenbrauen können damit wieder angehoben oder die Symmetrie des Gesichts verbessert werden!

Ein garantiert natürliches Ergebnis? Auf jeden Fall! 
Es kommt nur darauf an dass der Behandler weiß was er tut. Also keine Sorge Sie werden nicht aussehen wie eine steife Puppe – es sei denn jemand hat wirklich überdosiert!

Faltenunterspritzung
durch Muskelentspannung?


Kurz und knackig

Erfahrung? Mehr als 30 Jahre /

Behandlung ambulant / schmerzstillender Salbe 
Eingriffsdauer 15 min
Wirkungseintritt 2 bis 5 Tage
Schmerzen minimal
Gesellschaftsfähigkeit sofort
Haltbarkeit 3 bis 4 Monate
Kosten Gesicht: ab 200,- bis 480,-
Achseln (Schwitzen): ab 750,-