Hauptinhalt

Logo Doris Spreitzer

Brustvergrößerung / Eigenfett


Dauerhafte Vergrößerung
ohne Implantate /

Die neue dauerhafte Brustvergrößerung ohne Implantate und ohne Narben ist eine innovative Methode aus Miami, entwickelt von Dr. Roger Khouri.

Das Fett wird an Problemzonen im Sinne einer körperformenden Fettabsaugung entnommen und schichtweise in verschiedene Ebenen der Haut und Drüse eingebracht.

Das entnommene Fett wird zuvor aufbereitet mit Ihren eigenen Stammzellen angereichert, und mit PRP (aus Ihrem Blut gewonnen) versetzt, um das Einwachsen der Fettzellen zu verbessern.

Brustvergrößerung mit Eigenfett - Dieses Konzept ist besonders schonend.
Die Eigenfett-Methode eignet sich nur für Damen mit ausreichend Fett zum Entnehmen und für Nichtraucher, da Rauchen das Einwachsen der Fettzellen deutlich reduziert. Die zu erreichenden Größen liegen bei 1/2 bis maximal 1 Körbchen Größe.

Der Eingriff kann frühestens nach 3 Monaten wiederholt werden um eine weitere Vergrößerung zu erreichen.

Nehmen wir
uns das Problem
zur Brust.

Vergrößerung mit Eigenfett?


Kurz und knackig

Erfahrung? Mehr als 1.000 Brust-OPs /

Erfahrung mehr als 1.000 Brustoperationen
OP-Termin ab 2 Wochen nach Beratung
Eingriff werden alle persönlich von Dr. Spreitzer durchgeführt
OP-Dauer 2 - 3 Std.
Aufenthalt tagesklinisch
Schmerzen 50 % geringer, durch intraoperative Schmerzblockade
Gesellschaftsfähig nach 2 bis 3 Tagen
Sport moderat nach 2 Wochen, nach 4 Wochen alles möglich
Versicherung inkludiert
Kosten Brustvergrößerung mit Eigenfett, Stammzellen angereichert ab 6.290,-

FAQs - Brustvergrößerung

Vergrößerung / Eigenfett /

Sie haben Fragen?

Der Erfolg der Eigenfett-Methode hängt vom Einwachsen der Fettzellen ab. Fettzellen können nur dann einwachsen, wenn die entnommenen Fettzellen klein genug sind (die Entnahme erfolgt mit Spezialkanülen mit einem Durchmesser von 2,4 mm) und wenn Sie Kontakt zu einem Blutgefäß haben. Genau deshalb darf nicht überfüllt werden, denn werden eingebrachte Fettzellen gequetscht, gehen diese zu Grunde und bauen sich vollständig ab.

Hier gibt es keine eindeutige Antwort, alles hat Vor- und Nachteile. Mit hochwertigen Brustimplantaten kann mehr auf Form und Größe eingegangen werden. Eigenfett hat den Vorteil, dass kein Fremdkörper zum Einsatz kommt.

Die Fettzellen-Entnahme erfolgt im Rahmen einer körperformenden Fettabsaugung an Bauch und Taille. Auf Wunsch können auch weitere Körperregionen im gleichen OP Schritt korrigiert werden.

In frühester Kindheit wird die Anzahl der Fettzellen festgelegt, Körpertyp und die grundsätzliche Fettverteilung ist ererbt. Die Anzahl der Fettzellen bleibt ein Leben lang gleich. Bei Gewichtszunahme werden Fettzellen größer, beim Abnehmen werden diese kleiner. Durch die Fettabsaugung wird die Anzahl der Fettzellen deutlich reduziert. Das ist ein lebenslanger Effekt.

Fettabsaugungen werden in unserer Klinik in der Regel in Allgemeinnarkose durchgeführt. Die Fettzellen werden über dünne Kanülen abgesaugt. Diese werden an ein Handstück angeschlossen, welches feine Vibrationen erzeugt. So können die Fettzellen schonend gelöst werden, ohne Bindegewebs-Septen oder Blutgefäße zu schädigen. Die kleinen Einstiche werden vernäht um den Eingriff unsichtbar zu machen.

Altersbegrenzung gibt es keine, es bedarf immer einer Untersuchung und individueller Planung des Eingriffes.


Ihr Vertrauen ist für mich keine Grund-

voraussetzung. Ich möchte es mir verdienen /

Vorher-Nachher Bilder /

  • Über 100 Vorher/Nachher Fotos in allen Brustformen und Größen stehen zur Verfügung

Virtual Reality / 3D-Simmulation

  • Als erste Klinik Österreichs haben wir das Brust-Simulationsprogramm vor mehr als 5 Jahren eingeführt und bislang hunderte Simulationen durchgeführt.

Körpersilhouetten-Simulation

  • Spezielle Schalen in unterschiedlichen Größen werden in einen Sport BH eingelegt. So erhalten Sie eine Idee wie Ihre Silhouette später aussehen wird.


Als erste Klinik Österreichs haben wir das Crisalix-Brust-Simulationsprogramm vor mehr als 5 Jahren eingeführt.