Dr. med. univ. Doris Spreitzer
Fachärztin für Plastische, Ästhetische & Rekonstruktive Chirurgie
 
Helenenstraße 23
2500 Baden bei Wien
 
T +43 2252 20 66 07  F – 35
E info@doris-spreitzer.at
 
 
 

Grundlegend unterscheiden sich die Operationstechniken nicht von jenen welche am weiblichen Gesicht zur Anwendung kommen - aber die kleinen Details machen es aus.

 

Position der Narbe beim Facelift wird bei der Frau die Narbe hinter den kleine Ohrknorpel gelegt, so bleibt die Narbe beim Mann gerade vor dem Ohr. Und zwar genau an der Bartgrenze. Im Bereich der Stirn sollte auf eine Narbe verzichtet werden im Falle einer späteren Stirnglatze (siehe Stirnstraffung beim Mann - es gibt ideale Alternativen).

 

Die männliche Augenbraue ist gerade und nicht bogenförmig geschwungen.

 

Das Oberlid soll nicht so frei sein, wie das bei Frauen.

 

Das männliche Gesicht braucht zwar wie das weibliche eine gewisse Fettpolsterung, aber deutlich weniger - der männliche Ausdruck soll erhalten bleiben.

 

 

Facelift – Gesichtsstraffung beim Mann

FACELIFTING | MANN